Der Lebenslauf

Ihr Lebenslauf, der zentrale Bestandteil Ihrer Bewerbung

Dem Lebenslauf als zentralem Bestandteil Ihrer Bewerbung sollten Sie entsprechende Aufmerksamkeit widmen, und dies sowohl inhaltlich wie auch von der Gestaltung her. Durchschnittlich 30 Sekunden bis eine Minute werden in der Personalabteilung für die erste Kurzanalyse des Lebenslaufes aufgewendet.




Wie schaffen sie es, daß in dieser kurzen Zeit die relevanten Daten Ihrer Qualifikationen auch erfaßt werden können? Strukturieren sie den Lebenslauf klar: Beginnen Sie auf Seite 1 mit einem Inhaltsverzeichnis der Bewerbungsmappe. Die folgende(n) Seite(n) gliedern Sie auf in die Punkte Persönliche Daten, Berufstätigkeit, Ausbildung, Weiterbildung, Weitere Kenntnisse sowie ggf. Hobbies, außerberufliche Interessen.

Persönliche Daten
Erforderliche Angaben sind Name, Anschrift und Telefon- / Telefaxnummer, Geburtsdatum und -ort. Angaben zu Staatsangehörigkeit, Familienstand und Religionszugehörigkeit sind optional und sinnvoll, zu Ihren Eltern nicht unbedingt erforderlich. In bestimmten Fällen ist eine anonyme Bewerbung möglich und sinnvoll. Dann genügen eine Handynummer und eine Emailadresse, die keinen Rückschluß auf Ihre Identität zulassen.

Berufstätigkeit
Listen Sie hier das Unternehmen, exakte Jahres-und Monatsangaben, die Positionsbezeichnung und eine stichwortartige Beschreibung Ihrer Tätigkeiten auf; hinzu kommen Angaben zur Mitarbeiter-, Umsatz- und Budgetverantwortung; als günstig erweist sich im Einzelfall die kurze Darstellung von Highlights / besonderen Lestungen (Beispiel Einkaufsleiter: Steigerung des Einkaufsvolumens um 35% bei Reduzierung der Mitarbeiterzahl um 20%).Ob Sie nun nach herkömmlichem Schema die chronologische oder gemäß anglo-amerikanischen Gebräuchen die umgekehrte Chronologie wählen, bleibt Ihnen überlassen; letztere hat jedenfalls den Vorteil, daß die relevante letzte Tätigkeit sofort erkennbar ist.

Ausbildung
Machen Sie hier genaue Angaben zur Ausbildungsstätte, Art und Dauer der Ausbildung sowie erreichten Abschlüssen; Absolventen zählen hier auch Praktika, Diplomarbeitsthema sowie die Benotung mit auf.

Seite teilen:

Facebook
Google+
http://www.consultants.de/karriere/leblauf/">
Twitter

Weiterbildung
Hier sollten Sie nur relevante, d.h. auf das jeweilige Stellenangebot bezogene Weiterbildungen bzw. Seminare oder Kurse der letzten Jahre dokumentieren.

Weitere Kenntnisse
Hierunter fallen Sprachkenntnisse (Ausprägungen z.B.: Präsentationssicher, verhandlungssicher, gut in Wort und Schrift, Schulkenntnisse, ausbaufähig) ebenso wie aktuelles EDV-Wissen und sonstige berufsrelevante Kenntnisse.

Hobbies / Außerberufliche Interessen
Halten Sie sich hier knapp, zwei oder drei Punkte genügen völlig.

Wichtig: Vergessen Sie nicht das aktuelle Datum und Ihre Unterschrift, mit der Sie die Richtigkeit der Angaben garantieren. Obiges gilt nur für Lebensläufe in Deutsch; bei Bewerbungen in das Ausland muß der Lebenslauf teils völlig anders aufgebaut sein. Ist Ihr Lebenslauf erst einmal erstellt, so haben Sie eine gute Grundlage für Ihre Bewerbungen geschaffen. Denken Sie aber daran, kleinere Anpassungen mit spezifischem Bezug auf die einzelne Ausschreibung vorzunehmen.


Karriere-Coaching - Executive-Coaching

Wir unterstützen Sie bei Bewerbung und Karriereplanung.

Rufen Sie bei Interesse an oder schicken Sie eine Email: (c) dieFeedbacker - Coaching Department of consultants.de Bewerbungs-Coaching :: Karriere-Coaching :: Executive-Coaching

Ihr direkter Ansprechpartner: Thomas Gronbach, Tel. 08151-652784

Email: management@die-feedbacker.de

Executive Coaching und Supervision





Nützliche Buchtipps zu Karriereplanung und Bewerbung

  • Initiativbewerbung Die Initiativbewerbung ist nach wie vor eine der erfolgversprechendsten Bewerbungsmethoden. Die Karriereexperten Christian Püttjer und Uwe Schnierda zeigen in diesem kompakten Ratgeber, wie man einen gelungenen Erstkontakt mit dem Wunschunternehmen herstellt, sich souverän am Telefon präsentiert und mit perfekten Bewerbungsunterlagen glänzt – auch und gerade wenn man sich nicht auf eine Stellenanzeige beziehen kann.
  • Durchstarten zum Traumjob: Das ultimative Handbuch für Ein-, Um- und Aufsteiger Bolles‘ Buch, auch als die Bibel der Jobsuche bezeichnet, ist der Bewerbungsklassiker schlechthin. Er zeigt wie Sie sich über Ihre beruflichen Ziele klar werden und sich Ihrem zukünftigen Arbeitgeber als idealer Problemlöser darstellen können. Humorvoll geschrieben, präsentiert er Berufseinsteigern wie Karrierewechslern alles Notwendige für eine erfolgreiche Jobsuche, egal ob man Berufsanfänger ist, über einen beruflichen Wechsel nachdenkt oder schon länger eine neue Stelle sucht.
  • Durchstarten zum Traumjob – Das Workbook Um seinen Traumjob zu finden, muss man genau wissen, was man will und kann – denn je besser man seine individuellen Fähigkeiten kennt, umso eher findet man den Job, der wirklich zur eigenen Persönlichkeit passt. Die Analyse der eigenen Fähigkeiten und Wünsche fällt jedoch den meisten Menschen schwer. Das Arbeitsbuch von Richard Nelson Bolles liefert die richtigen Übungen zur Selbstanalyse.

Mehr Karriereberatung und Coaching gefällig?

 

 

Facebook
Google+
http://www.consultants.de/karriere/leblauf/">
Twitter
error: